Die Neue Nebenbei

Da die Ketose für den Organismus kein natürlicher Zustand ist und der Stoffwechsel sich umgewöhnen muss, gibt es dabei einiges zu beachten. Die Low-Carb-Diät ist eine Ernährungsform, bei der der Anteil der Kohlenhydrate reduziert wird. „Dabei geht es vor allem um komplexe Kohlenhydrate, wie sie in Nudeln und Brot zu finden sind“, erklärt die Remscheider Oecotrophologin Eva Wisniowski.

„Change your mind and your body will follow“ ist das Motto der Body-Change Diät. Nach 10 Wochen sollte jeder Teilnehmer seine Ernährungsgewohnheiten zum Positiven geändert haben. Dadurch dass man bei der Atkins-Diät „verbotene“ und „erlaubte“ Lebensmittel hat, fördert diese Diät ein rigides Essverhalten. Regelverstöße sind hier vorprogrammiert, genauso wie Heißhungerattacken. Wer eine sinnvolle und lange Ernährungsumstellung plant, ist mit der Atkins-Diät an der falschen Adresse. Geeignet ist diese Diät für alle, die bereit sind, ihre Essgewohnheiten langfristig zu ändern und keine Blitzdiät machen wollen.

Denn diese Diät liefert anfangs schnelle Abnehmerfolge und erspart lästiges Kalorienzählen, was sich positiv auf die Motivation auswirkt. Für eine langfristige Ernährungsumstellung sind Diät-Drinks jedoch nicht geeignet. Das Abnehmen mit Formula-Diäten sollte am besten unter ärztlicher Aufsicht erfolgen und mit ausreichend Bewegung kombiniert werden.

Der Anteil an erlaubten Kohlenhydraten kann je nach Form der Low-Carb-Diät variieren, da es verschiedene Diätansätze gibt. Was alle Varianten gemeinsam haben, ist, dass die Mahlzeiten hauptsächlich aus Gemüse, Milchprodukten, Fleisch und Fisch bestehen. Fette und Proteine sollen dabei die wegfallenden Kohlenhydrate ersetzen und als Energielieferanten dienen. Diäten, die eine sehr schnelle Gewichtsabnahme versprechen, sind mit Vorsicht zu genießen. Sie sind zwar kurzfristig effektiv und sorgen für einen Motivationsschub, aber oft auch einseitig und gefährden dadurch die ausgewogene Versorgung mit Nährstoffen. Schnelles Abnehmen erhöht zudem das Risiko für den sogenannten Jojo-Effekt, die erneute Gewichtszunahme.

Die relevanten Nährwertangaben, inklusive Kalorien, werden gleich dazugeliefert. Alle Diät-Rezepte können Sie in Ihre tägliche Ernährung einbauen und so sicherstellen, dass Sie immer ausreichend mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt werden. Dabei stehen reichlich Obst und Gemüse sowie komplexe, langfristig sättigende Kohlenhydrate im Mittelpunkt der Diät-Rezepte, um das Wunschgewicht zu erreichen.

Er muss noch nicht einmal fundiert sein, um Erfolg zu haben. Einfach ausprobieren, welcher Rhythmus zu einem passt. Für manche Menschen ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit, ohne die sie nicht in die Gänge kommen.